“Du kochst jetzt für Maggi….!?!??”

December 14, 2012 § 2 Comments

Manchen Bildern begegnet man als Foodfotografin von Stockagencies nur zufällig wieder. Bei anderen Kunden weiss man vorher, wofür das Bild gewünscht wird. manchmal bekommt man die Anfrage dazu direkt von Verlagen zB für Covers von Büchern, manchmal über die Agenturen. Viele Bilder begegnen mir schlicht  per Zufall irgendwo wieder. Ich erwähnte das  schon hier und da – in manchen Agenturen ist es nicht oder nicht mehr üblich, den Namen des Kunden bei der Abrechnung der Bildhonorare mitgeteilt zu bekommen. Das hat Vor- und Nachteile, ist aber der Praktikabilität gezollt. Dazu an anderer Stelle mehr. Neben der (jedem Fotografen nicht völlig fremden) Eitelkeit, sehen zu können, dass und wem und wo seine Arbeiten verwendet werden, ist es für mich immer interessant, was ich dabei von Beginn an lernte zu  Bedarf, Bedürfnissen von Kunden an Bildern, an Einsatzmöglichkeiten und Assoziationen. Die der Kunden selbst, diejenigen, welche sie für ihre eigenen Kunden und Zielgruppen wiederum herstellen. Oder herstellen wollen. Um auch mein Angbeot an Bilder auf eben beide hin besser auszurichten, Bildthemen, Qualität, Schnitt, Optik und anderes mehr zu optimieren. Entwicklungen bei den Kunden wahrzunehmen und auch in die eigene Weiternentwicklung einfliessen zu lassen.

Wie man Bildern “zufällig” wieder begegnet? Nein, ich bin mitnichten so “prominent” als Fotografin oder Foodfotografin, dass diese massenweise überall auftauchen und will und werde das auch nicht (ich lasse viel lieber meine Arbeiten für mich sprechen bzw bleibe lieber hinter diesen wie hinter der Kamera)  – aber das Internet und anderes hat da eine gewisse Eigendynamik.

Dazu gehört unter anderem: Abhängig von der Zahl, die man im Portfolio hat und die demzufolge auch bereits eben weit verbreitet wieder zu entdecken sind, passiert mir das entweder selbst, da ich zB bei Food eben über die Lebensmittelrechts- und Verbraucherfragen im juristischen Tätigkeitsfeld auch viel über Rezepte, Lebensmittel, Unternehmen und deren Print – und Webpräsenzen sehe und lese. Und manchmal, weil jemand meine Bilder entdeckt, der mich und diese kennt.

Und dann fallen Sätze wie dieser:

Du kochst jetzt für Maggi….!?!??”

Mit Augenzwinkern, manchmal halb und halb ernsthaft, halb scherzhaft eben nachfragend, der eine oder andere. Und zusammen mit dem Link zu einer Website des Unternehmens von demjenigen, der mich darauf anspricht, weil er eben zB hier ein Bild von mir entdeckte und als meines wieder erkannte.

Nein, ich koche zwar so manches Süppchen. Und für unterwegs auch die eine oder andere gut isolierende Thermos, in der ich hausgemachte Suppen dann schon mal mitgenommen habe und mitnehme.

Aber – nein, ich koche nicht für oder bei Maggi. Auch wenn ich mich schon in manchen kleineren und auch grösseren Küchen von Unternehmen umgesehen und mit”gebastelt” habe. Bei Maggi aber [ – noch –🙂 ] nicht.😉

Aber wie Sie vielleicht auch, bin ich gross geworden mit dem einen oder anderen Produkt aus dem Unternehmen, das von Eltern und Grosseltern verwendet wurde. Und auch von mir verwendet wurde und gelegentlich verwendet wird. So ist es nicht verwunderlich, wenn auch ich meinerseits dann schmunzle, Spass daran habe, wenn ich solches hier entdecke. Und mich freue, dass und wo eben wieder einmal eines meiner eigenen Rezepte und Gerichte gut ankommt.

Übrigens….. ICH könnte mir eine Vielzahl bei weitem “schlimmerer” Jobs vorstellen, als in der Versuchsküche oder sonst für Maggi zu kochen oder zu arbeiten. Und mit Lebensmitteln, Rezepten und Essen zu tun zu haben, Sie nicht ? Und die Website und deren Informationen und Rezepte sind übersichtlich, hübsch, interessant und inspirierend gemacht. Ob für Besucher der Seite, die mit den Produkten kochen oder diese nicht oder nicht regelmässig verwenden  –  aber beide dort unter mehr als 7000 kostenlosen Rezepten die eine oder andere Rezeptidee finden können als Anregung für eigene neue Rezepte.  Klicken Sie doch einmal rein – und machen Sie sich selbst ein Bild. 

Bildquelle: Zander bunt serviert © Liz Collet (Für den Fall, dass  auch Sie mit diesem oder anderen Bildern von mir “kochen” wollen oder über Lebensmittel und Rezepte und  Zutaten berichten, über Zander….oder andere. Jederzeit gern auch zu Wunschthemen. Sprechen Sie mich gern jederzeit an, gern auch per Mail)

Auch das könnte Sie interessieren:

Tagged: , , , , , , , , , , , , , , ,

§ 2 Responses to “Du kochst jetzt für Maggi….!?!??”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

What’s this?

You are currently reading “Du kochst jetzt für Maggi….!?!??” at Liz Collet - Around The Globe.

meta